Freie Fahrt in Bus und Bahn

Die Echt Bodensee Card bringt Tourismus und Mobilität zusammen.

Die Gästekarte für den Bodensee. Echt.

Für die Gäste am Bodensee ist es seit 2017 nicht nur einfacher, sondern auch sehr viel bequemer: Die Echt Bodensee Card bringt Tourismus und Mobilität zusammen – freie Fahrt mit Bussen und Bahnen und eine Vielzahl an Vorteilen. WIIF begleitet und berät seit 2014 im Auftrag des Lead-Partners Bodenseekreis die beteiligten Akteure in der Konzeption, Einführung, Kommunikation und Umsetzung dieses ehrgeizigen Projekts.

Die Echt Bodensee Card löst die bestehenden örtlichen Gäste- und Kurkarten auf Papierbasis ab und bündelt die bislang nur auf lokaler Ebene bestehenden Vorteile zu einem regionalen und einheitlichen Angebot. Damit erhalten die Gäste auch gesammelt Informationen zu Erlebnissen, Ausflugszielen und Angeboten.

Zudem ist die Echt Bodensee Card ein „Freifahrtschein“ für Busse und Bahnen in der gesamten Region: Die Gäste fahren mit der Echt Bodensee Card beliebig oft und ohne Zusatzkosten während ihres Aufenthaltes. Damit wird der ÖPNV zum Bindeglied der verschiedenen Freizeitaktivitäten und hilft gleichzeitig, die Verkehrsbelastung zu reduzieren und die Umwelt zu entlasten.

Die Karte selbst sowie die kostenlose Nutzung des regionalen ÖPNV werden über einen Solidarbeitrag von 1 Euro pro Gast und Nacht finanziert und über die örtliche Kurtaxe bzw. Tourismusabgabe abgerechnet. Damit erhalten alle Gäste der teilnehmenden Gemeinden automatisch einen enormen Mehrwert in der ganzen Region. Und die Anbieter des ÖPNV die Basis, ihre Angebote Schritt für Schritt zu erweitern.

Technologisch basiert die Echt Bodensee Card auf einem einheitlichen, digitalen Meldeschein und einer Chipkarte, die auch den deutschlandweiten elektronischen Ticketstandard abbildet. Sie ist damit voll kompatibel zu den Systemen des ÖPNV. Alle Gastgeber erhalten kostenlos die nötigen Chipkarten-Terminals, das System wird vor Ort im Betrieb installiert.

Mehr erfahren unter www.echt-bodensee.de

Daten und Fakten. Auf den Punkt.

  • freie Fahrt mit Bus und Bahn
  • finanziert über Solidarbeitrag
  • Ablösung lokaler Gästekarten
  • digitaler Meldeschein

Hochattraktiv. Hochinnovativ. Hochschwarzwald.

„Die Karte ist ein Kracher mit vielfachem Kollateralnutzen“ sagt Andreas Braun, Tourismus-Marketing Baden-Württemberg. Das sehen wir genauso. …

Oberstaufen. Touristisches Gallien im Allgäu.

Oberstaufen ist bekannt dafür, eigene Wege zu gehen, Mut zu beweisen und setzt damit oft Maßstäbe. WIIF begleitet Oberstaufen Tourismus von de…

Neue Wege gehen. Moderne Unternehmensführung.

WIIF hilft – mit neuen Denkwerkzeugen und moderner Unternehmensführung – eine andere Denkbasis aufzubauen: damit Höchstleistung in Ihrer Organ…